Volle Kontrolle für den Fuhrpark

  14 Juli 2016
Volle Kontrolle für den Fuhrpark

Wenn Hausmeister Huber den S-Klasse Mercedes aus dem Fahrzeugpool bucht, um die alten Heizkörper auf dem Recycling-Hof zu entsorgen, dann hat das zweifelsohne eine gute Seite. Denn: Huber hat das „beste Pferd im Unternehmens-Stall“ ganz easy über die fleetster-App auf seinem Handy reserviert und damit eindeutig bewiesen, dass es kinderleicht für legitimierte Mitarbeiter ist, Dienstfahrten mit fleetster zu buchen.

 

Nutzungsoptimierung durch Cloudzugriff

Ebenso prächtig ist es aber, dass fleetster - die No. 1 auf dem Markt - jetzt eine neue Funktion für alle Fuhrparkverantwortlichen entwickelt hat: Der Fuhrparkmanager hat wie bisher den Überblick über alle Buchungen, kann aber zudem sofort eingreifen, wenn zum Beispiel Hausmeister Huber eine nicht ganz so schlaue Entscheidung trifft. Auch bei großen Fahrzeugflotten verschafft das cloudbasierte Update absolute Transparenz und Zugriffsmöglichkeit. Das senkt die Kosten, ist gut für die Umwelt und sorgt für eine noch bessere Nutzung des Fahrzeugbestandes. Ein Riesenschritt für das ganzheitliche Mobilitäts-Management von Unternehmen.

 

Und, ach ja, Hausmeister Hubert wurde vom Admin ganz flott auf den E-Kleintransporter des Unternehmens umgebucht, was am Ende für alle Beteiligten besser war - sogar für die alten Heizungen.

Hier geht’s zur ausführlichen Pressemitteilung.