WW+ spart Mobilitätskosten mit fleetster

  28 August 2015
WW+ spart Mobilitätskosten mit fleetster
„Dass zwei Firmenwagen für unsere 30 Mitarbeiter ausreichen würden, hat uns ebenso überrascht, wie die vielen privat zurückgelegten Kilometer, die meistens sogar in Fahrgemeinschaften zurückgelegt werden“, so Herr Penning von WW+. Nach einer ausführlichen Mobilitätsanalyse, in Zusammenarbeit mit dem fleetster Team, fasste das Architektur-Büro WW+ aus Luxemburg den Entschluss, einen firmeneigenen Fahrzeugpool aufzubauen, mit dem alle Mitarbeiter umweltfreundlich und bequem zu ihren Terminen fahren können. Seit gut einem Jahr hat WW+ zwei Kleinwagen, die zusammen durchschnittlich 8.500 km im Monat gefahren werden. Davon sind 3.500 km geschäftliche und 5.000 km private Fahrten. Mit Hilfe von fleetster können individuelle Preisregeln für Privatfahrten im System festgelegt werden. Damit wird auch die Abrechnung am Monatsende deutlich vereinfacht. Das führt vor allem zu deutlich niedrigeren Mobilitätskosten für das Unternehmen. Bei WW+ konnten die Mobilitätskosten um 40 % gesenkt werden. Die Mitarbeiter buchen die Fahrzeuge, sowohl für geschäftliche, als auch private Fahrten einfach im fleetster Online-Portal, entweder am Computer oder am Handy per fleetster-App. Für die nächsten Monate plant WW+ eine Erweiterung des Fahrzeugpools um ein Elektrofahrzeug und vielleicht sogar ein eBike. Schließlich trägt WW+ nur noch einen Teil der gesamten Fahrzeugkosten. Die für die Privatfahrten anfallenden Kosten für die Mitarbeiter, werden am Monatsende immer direkt vom Gehalt abgezogen. Weiterhin freuen sich alle WW+ Nachbarn sehr über den Erfolg des Corporate CarSharings, denn der positive Einfluss auf die Parkplatzsituation im Stadtviertel ist bereits für alle spürbar! „Lieber Herr Penning, nach einem Jahr fleetster-Nutzung – vier Stichpunkte zu fleetster.“ „fleetster… ist bequem, einfach und flexibel für alle Nutzer steigert die Auslastung der Flotte deutlich senkt die Mobilitätskosten des Unternehmens kann auch Modellvielfalt im Pool einfach managen (inklusive Elektrofahrzeuge)“.