Corporate CarSharing auf dem Vormarsch

  17 Juli 2014
In naher Zukunft wird die TenneT TSO GmbH nicht nur in Bayreuth, sondern auch an drei weiteren Standorten, ihre Poolfahrzeuge mit fleetster verwalten. Ein halbes Jahr lang hat das niederländische Stromversorgungsunternehmen die Corporate CarSharing Software fleetster am deutschen Standort Bayreuth im täglichen Gebrauch getestet. In den 6 Monaten wurden circa 1.000 Buchungen von den 1.200 Nutzern getätigt und mit den 8 Poolwagen insgesamt 370.000 Kilometer zurückgelegt. Nach diesem intensiven Test hat sich TenneT dazu entschieden, fleetster auch an weiteren Standorten einzusetzen. Vor allem der exzellente Kundenservice und die ständige Verbesserung der Software hat TenneT, laut Alexander Schäfer (Strategischer Einkauf), überzeugt. TenneT freut sich außerdem auf das nächste neue Feature, das fleetster bald vollständig implementiert hat: die Mietwagenbuchung. Dann ist es möglich, dass Mitarbeiter innerhalb von fleetster Mietwagen buchen können, wenn einmal nicht ausreichend Poolwagen vorhanden sind. Die Mietwagen werden dann automatisch zur richtigen Uhrzeit an den Firmenparkplatz gebracht und gemäß Rahmenvertrag abgerechnet.