Corporate Carsharing auf dem Vormarsch

14. Feb 2019 | Von Tim Ruhoff

Zukünftig wird die TenneT TSO GmbH ihre Poolfahrzeuge nicht nur in Bayreuth, sondern auch an drei weiteren Standorten mit fleetster verwalten.

Sechs Monate lang hat das niederländische Stromversorgungsunternehmen die fleetster's Carsharing-Software für Unternehmen an der deutschen Position Bayreuth im täglichen Gebrauch

In den sechs Monaten wurden rund 1.000 Buchungen von 1.200 Nutzern getätigt und mit den 8 Poolfahrzeugen insgesamt 370.000 Kilometer zurückgelegt. Nach diesem intensiven Test hat sich TenneT entschieden, fleetster auch an anderen Standorten einzusetzen

Besonders der hervorragende Kundenservice und die kontinuierliche Verbesserung der Software haben TenneT überzeugt, so Alexander Schäfer (strategischer Einkauf)

TenneT freut sich auch auf die nächste Neuerung, die fleetster bald vollständig implementiert: die Mietwagenbuchung. Damit wird es möglich sein, dass Mitarbeiter innerhalb von fleetster Mietwagen buchen können, auch wenn nicht genügend Poolfahrzeuge vorhanden sind. Der Wagen wird automatisch zur richtigen Zeit auf den Firmenparkplatz gebracht und entsprechend der Rahmenvereinbarung abgerechnet.