Produkt-Updates

Verbesserte gemischte Fahrtenbuch-Distanzzuweisung

Die Webanwendung bot Schieberegler für die Verwaltung der Entfernungsaufteilung einer gemischten Fahrtenbuchfahrt zwischen Geschäfts-, Privat- und Pendelfahrt. Die UI-Komponente war schwer zu bedienen und erforderte oft mehrere vorsichtige Versuche, um den richtigen Wert zu erhalten. Dieses Element wurde nun durch eine Standard-Zahleingabe ersetzt, um die Schnittstelle zu vereinfachen.

Zahlungsangaben auf der Startseite erforderlich

Eine neue Aktionskarte auf der Startseite "Mobile Home" für Kunden mit aktiver Zahlungsintegration, die den Nutzer deutlich darauf hinweist, dass er eine Zahlungsmethode registrieren muss, um das System weiter nutzen zu können.

Zeitraum der Rechnung

Eine kleine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Rechnungsliste in der Webanwendung: Der Standard-Suchbereich ist jetzt ein Jahr und das Element zum Ändern des Filterzeitraums bietet eine sinnvolle Auswahl an Standardbereichen.

Preis pro Buchungsregel

In Erweiterung der bestehenden Preisregeln haben viele unserer öffentlichen Carsharer einen Basispreis (z.B. 1 Euro), der für alle Buchungen gilt. Diese Verbesserung fügt eine neue Regel für die Kostenberechnung hinzu, die einen bestimmten Basispreis auf jede Buchung anwendet.

Einstellung, die Rückgabezonen optional macht

Eine neue Einstellung, die es ermöglicht, dass definierte Geofence-Rückgabezonen bei der Schlüsselrückgabe übersprungen werden können. Wenn sich das Fahrzeug außerhalb der Rückgabezonen befindet, kann der Benutzer die Buchung trotzdem abschließen. In diesem Fall wird der Administrator gewarnt.

Mindestpreis-Regel

Eine neue Preisregel, die es Mobilitätsanbietern ermöglicht, einen Mindestpreis pro Buchung festzulegen. Liegt die Preisberechnung einer Buchung unter dem angegebenen Wert, wird die Berechnung durch die Mindestpreisregel überschrieben.

Standardisierte Fahrzeuganzeige in Listen

Die Anzeige der Fahrzeuginformationen in den verschiedenen Listen (Buchungen, Fahrerprotokolle usw.) wurde optimiert, um die wertvollsten Informationen zu liefern und das Erscheinungsbild des Dienstes zu vereinheitlichen.

Benutzer-Feedback-Liste

Im Menü der Plattform gibt es einen neuen Bereich, in dem Administratoren das Feedback ihrer Nutzer zum System einsehen können. Dies ist Teil unserer laufenden Bemühungen, die Kommunikation zwischen Nutzern und Fuhrparkmanagern zu verbessern und zu optimieren.

Mobile Rechnungsliste

Als Teil unserer kontinuierlichen Entwicklung für Mobilitätsanbieter sind die Rechnungsinformationen jetzt bequem auf den mobilen Anwendungen für die Nutzer zum Durchsuchen und Überprüfen verfügbar.

Kosten der digitalen Fahrzeugakte

In der digitalen Fahrzeugakte gibt es jetzt einen neuen Abschnitt, der detaillierte Informationen zu den Fahrzeugkosten enthält. Diese Informationen spiegeln die für die Fahrzeuge verfügbaren Vertragsinformationen wider und sind ein wichtiger Bestandteil des künftigen Berichtsmoduls.

Erweitertes Importieren für Gebühren und Kredite

Der erweiterte geführte Datenimport unterstützt nun den Massenimport von Gebühren und Gutschriften für das Carsharing-Abrechnungsmodul, so dass Mobilitätsanbieter Korrekturen oder Mautanschlüsse einfach verwalten können.

Geo-Fence Log Analyse integriert mit Geotab

Das Geo- und Tracking-Modul unterstützt jetzt die Geofence-Analyse für die Geotab-Hardware. Diese Funktion ermöglicht es Administratoren, eine Historie aller Ein- und Ausfahrten von Fahrzeugen in definierte Geofences zu sehen.

Einstellung für die Zusammenführung der Fahrtenbücher

Wir bieten jetzt eine neue Einstellung in der Fahrtenbuchkonfiguration, mit der Administratoren entscheiden können, ob Fahrer Fahrten zusammenführen dürfen oder nicht. Dies ist für Kunden relevant, die Hardware mit hoher Genauigkeit und Zuverlässigkeit installiert haben und eine maximale Transparenz des Fahrtenbuchs sicherstellen möchten.

Driver Log UX Verbesserungen

Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Produkte zu optimieren und zu verbessern. Dies ist besonders wichtig für Teile unseres Dienstes, die stark genutzt werden, wie z. B. das Fahrtenbuch.

Im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung des Dienstes haben wir die Details des mobilen Fahrtenbuchs neu gestaltet, umstrukturiert und verbessert. Die wichtigsten Informationen sind klar hervorgehoben, die Aktionen auf der Benutzeroberfläche fließen natürlich und die sekundären Steuerelemente sind geschickt in einer Aktionsleiste zusammengefasst.

eFahrzeug-Kompatibilitätsprüfung

Eine neue Funktion in unserem grünen Mobilitätsportfolio, die die Elektrifizierung von Unternehmensflotten unterstützt.

Der eVehicle-Kompatibilitäts-Check analysiert verfügbare Fahrteninformationen aus der Fahrzeughardware und kann ermitteln, welche Fahrten mit verschiedenen Elektrofahrzeugmodellen durchführbar wären.

Dies wiederum ermöglicht es den Verwaltern zu verstehen, wie viel des Fuhrparks elektrifiziert werden kann und mit welchen Fahrzeugmodellen.

Abschnitt Buchungsberechtigungen

Für Benutzer, die als Buchungsberechtigte benannt wurden, steht ein neuer Bereich zur Verfügung, der einen klaren Überblick darüber bietet, welche Buchungen zur Genehmigung anstehen und welche Buchungen in der Vergangenheit genehmigt oder abgelehnt wurden.

Verbesserungen der abrechenbaren Buchungsliste

Kleine Verbesserungen in der Liste der abrechenbaren Buchungen für unsere Mobilitätsanbieter. Die Buchungen, die mit Gebühren oder Gutschriften verbunden sind, werden in der Liste hervorgehoben

Außerdem wird der abrechenbare Status deutlicher hervorgehoben