Produkt-Updates

Regel der Stornogebühren für Buchungen

Die neue Regel für Buchungsstornogebühren ermöglicht es Administratoren, einen Zeitraum nach der Buchungserstellung festzulegen, in dem eine Buchungsstornierung keine automatische Gebühr auslöst.

Beispiel: Eine Stornierung innerhalb einer Stunde nach der Buchungserstellung kann kostenlos sein, bei einer Stornierung nach einer Stunde nach Buchungserstellung wird eine Stornogebühr erhoben.

Buchungsliste Rückgabe Standortfilter

Ab sofort können Buchungen auch nach dem Rückgabeort gefiltert werden. Während in der Vergangenheit Buchungen nur nach dem Standort gefiltert werden konnten, ist es nun möglich, zwischen Start- und Rückgabeort zu filtern. Dies kann Administratoren bei der Planung von Fahrzeugen helfen und ihnen einen besseren Überblick über verfügbare Fahrzeuge an verschiedenen Standorten geben.

Finnische Sprachunterstützung

Es wurde eine neue Sprache hinzugefügt. fleetster unterstützt jetzt Finnisch. Die neue Sprachoption ist in der Web-App und auf dem Handy verfügbar.

Abrechnungseinstellungen für Nutzergruppen überschreiben

Während die Einstellungen für die Rechnungsstellung in der Vergangenheit auf Unternehmensebene und unabhängig von der Organisation angewendet wurden, können die Einstellungen für die Rechnungsstellung jetzt auf Organisationsebene bestimmt werden. Bestimmten Nutzergruppen können spezifische Abrechnungseinstellungen zugewiesen werden, die die allgemeinen Abrechnungseinstellungen des Unternehmens außer Kraft setzen und es ermöglichen, nutzerdefinierte Zahlungsströme und -regeln pro Nutzergruppe zu erstellen.

Service & Reparaturen - Schäden Verknüpfung

Es ist nun möglich, Service und Reparaturen mit einem aktuellen Schaden eines Fahrzeugs zu verknüpfen. Somit kann ein Schaden direkt mit einem Service verknüpft werden, was einen besseren Überblick darüber verschafft, wann ein bestimmter Schaden und in welchem Service repariert wird. Durch die Vorfilterung von Services für ein bestimmtes Fahrzeug erhält der Administrator einen vollständigen Überblick über alle geplanten Services und zu reparierenden Schäden.

Meine Führerscheinkontrollen

Ab sofort haben auch Nutzer einen Überblick in fleetster über alle vergangenen und zukünftigen Führerscheinkontrollen, die bisher nur für Administratoren einsehbar waren.

Unternehmensdetails Web & Mobile Hintergrund

Ab sofort ist es möglich, einen eigenen Hintergrund in die mobile Anwendung zu implementieren. Laden Sie einfach ein Bild Ihrer Wahl hoch und nutzen Sie die fleetster-Anwendung in Ihrem individuellen Hintergrunddesign.

Pufferzeiten für Buchungen definieren

Der Buchungspuffer ermöglicht es Administratoren, Pufferzeiten für Buchungen zu definieren, um die Verfügbarkeit von Fahrzeugen zu erhöhen und Buchungen von Kunden einfacher anpassen zu können. Mit Hilfe von Buchungspuffern kann die Flotte effizienter verwaltet werden.

Mobile Nutzerregistrierung

Bisher war die Registrierung neuer Nutzer in der Carsharing-Software für Unternehmen oder öffentliches CarSharing nur über die Web-Applikation von fleetster möglich. Ab sofort können sich Nutzer bequem über die mobile App registrieren, was das Nutzererlebnis optimiert und den Registrierungsprozess vereinfacht.

Dynamisches Batteriesymbol

Ein dynamisches Batteriesymbol wurde hinzugefügt, das den Ladezustand des Fahrzeugs widerspiegelt. Je nach Batteriestand wird ein dynamisches Batteriesymbol angezeigt, das entweder anzeigt, dass das Fahrzeug geladen ist, die verbleibende Batteriereichweite oder, dass das Fahrzeug vor der nächsten Fahrt aufgeladen werden muss. Diese dynamische Batterie hilft, einen besseren Überblick über den Ladezustand von E-Fahrzeugen zu erhalten.

Unternehmensdaten Neugestaltung

Der Bereich Unternehmensdaten wurde an das Design der anderen Plattformbereiche angepasst. Die Unternehmensinformationen sind in Kartenabschnitten gruppiert und geben einen einfachen Überblick über alle wichtigen Informationen eines Unternehmens.

Standortbestätigung bei Buchungserstellung

Während des Buchungsvorgangs wurde ein neues Popup-Fenster hinzugefügt, um den Abstellort des Fahrzeugs zu bestätigen. Bevor eine Buchung abgeschlossen wird, wird ein Popup-Fenster angezeigt, das noch einmal bestätigt, wo das Fahrzeug am Ende der Fahrt abgestellt werden muss. Damit soll sichergestellt werden, dass Fahrzeuge nicht am falschen Ort abgestellt werden.

Buchungskostenvorbelastung

Mit der Buchungskostenvorbelastung können Administratoren die Nutzer zu Beginn der Buchung belasten. Die Vorbelastung erfolgt bei Buchungsfreigabe und belastet den vollen Betrag der Buchungskosten.

Wenn die Zahlung erfolgreich ist, wird die Transaktion der bestehenden Rechnung hinzugefügt und die Rechnung als bezahlt markiert.

Wenn die Zahlung fehlschlägt, wird die Rechnung als bezahlt markiert, eine Gebühr erhoben und eine neue Rechnung mit dem Restbetrag und einem Verweis auf die erste Rechnung erstellt.

Diese neue Funktion gibt Administratoren die Sicherheit, bestimmte Kunden vor dem Zugriff auf das Fahrzeug zur Zahlung aufzufordern und so die Zahlung sicherzustellen.

Vorlagen importieren

Beim Import von Daten ist es jetzt möglich, vorgeschlagene Vorlagen für den Import zu verwenden. Die Benutzer können entweder bereits verwendete Vorlagen wiederverwenden oder Standardvorlagen verwenden. Diese neuen Standardvorlagen werden den Import von Daten in das fleetster-System erleichtern.

Ab November stellt fleetster die Unterstützung für Internet Explorer ein

Ab November 2022 kann das fleetster-System nicht mehr mit dem Internet Explorer aufgerufen und genutzt werden. Ab jetzt werden die Nutzer über ein Pop-up Fenster darauf hingewiesen, auf einen anderen Internet-Browser zu wechseln, um die fleetster-Plattform und alle Funktionen nutzen zu können.

Umgestaltetes und erweitertes Etikettensystem

Das Labelsystem wurde erweitert. Es ist nun möglich, mehreren Objekten im System ein Label zuzuweisen. Dies ermöglicht es Administratoren, Label für Flottenmanagement-Objekte wie Beschaffung, Verträge, Schäden, Rechnungen, Service und Reparaturen, Bußgelder usw. zu verwenden. Label können individuell erstellt und dann einer breiten Palette von Objekten zugewiesen werden, einschließlich der folgenden:

  • Fahrzeuge
  • Standorte
  • Nutzer
  • Nutzergruppen
  • Schäden
  • Beschaffung
  • Verträge
  • Rechnungen
  • Service und Reparaturen
  • Bußgelder

Erweiterte Optionen für Aufgabenbenachrichtigungen

Aufgabenbenachrichtigungen wurden erweitert. Es ist nun möglich, zu entscheiden, ob eine Aufgabenbenachrichtigung gesendet werden soll, sobald die Aufgabe erstellt wurde. Die folgenden Erinnerungen können nun auch zeitlich festgelegt werden. Dazu gehören Erinnerungen, die x Minuten vor Fälligkeit der Aufgabe gesendet werden, sowie regelmäßige Erinnerungen alle x Tage nach dem Fälligkeitsdatum der Aufgabe.

Schlüsselschrank zeigt jetzt auch Meilen an

Die Nutzeroberfläche des Schlüsselschranks kann jetzt auch die zurückgelegte Entfernung des Fahrzeugs in Meilen anzeigen. Bei der Rückgabe der Fahrzeugschlüssel muss der Benutzer den Kilometerstand des Fahrzeugs über die Benutzeroberfläche des Schlüsselschranks eingeben. Bisher war es nur möglich, dies in Kilometern einzugeben. Mit diesem Update zeigt die Benutzeroberfläche je nach Firmeneinstellung Meilen oder Kilometer an.

Warnung vor duplizierten Führerscheinen

Um Probleme im Genehmigungsprozess der Führerscheinkontrolle zu vermeiden, wurde eine neue Warnfunktion implementiert. Wenn der Administrator zur Führerscheinkontrolle auf die Führerscheindetails zugreift, wird ein Warn-Pop-up Fenster angezeigt, wenn die Führerscheinnummer bereits mit einem anderen Nutzer im Unternehmen verknüpft ist. Hat der neue Nutzer also keine eindeutige Führerscheinnummer, wird das Pop-up Fenster in den Details der Führerscheinprüfung angezeigt, sobald die Seite geöffnet wird. Diese neue Funktion unterstützt den Fuhrparkmanager bei der Führerscheinprüfung, um sicherzustellen, dass keine Duplikate erstellt werden.

Neue Serviceart: "Reifenwechsel"

Der Reifenwechsel wurde als neuer Servicetyp in den Bereich Service und Reparaturen aufgenommen. Unsere Kunden hatten ausdrücklich darum gebeten, den Reifenwechsel als separaten Servicetyp anlegen zu können, um so einen besseren Überblick über die Servicetermine ihrer Fahrzeuge zu erhalten. Mit dieser neuen Funktion können die Reifenservicetermine nun im Bereich Service und Reparaturen für jedes Fahrzeug gepflegt werden.

CarSharing Admin Dashboard

Das CarSharing Admin Dashboard ist ein neuer Bereich innerhalb des CarSharing-Bereichs, das Fuhrparkmanager bei der Optimierung von Poolfahrzeugen unterstützt und einen Überblick über alle Buchungen sowie fahrzeugbezogenen Themen bietet.

Support Manager-Benachrichtigung für schnelleren Support

Die Support-Manager-Benachrichtigung ist eine neue Funktion, die es dem Support-Manager ermöglicht, Browser-Benachrichtigungen für neue Support-Anfragen in Echtzeit zu erhalten. Wenn eine neue Support-Anfrage erstellt wird, erscheint die Benachrichtigung automatisch auf dem Bildschirm des Support-Managers. Der Support-Manager kann dann auf die Benachrichtigung klicken und wird direkt zu der Anfrage mit weiteren Informationen weitergeleitet. Diese neue Funktion ermöglicht es dem Support-Manager, neue Support-Anfragen sofort zu beantworten und den Nutzern so schnell wie möglich bei ihren Buchungs- oder Softwareproblemen zu helfen.

Warnung bei niedrigem Batteriestand

Eine neue Funktion wurde implementiert, um die Energieversorgung von Fahrzeugen im Auge zu behalten. Unter Fahrzeugereignissen können Flottenmanager nun ein separates Ereignis sehen, das erstellt wird, sobald die Energieversorgung eines Fahrzeugs zu niedrig wird. In diesem Fall wird eine automatische E-Mail an den Fahrer gesendet, um sicherzustellen, dass keine Komplikationen oder Schäden am Fahrzeug auftreten. Der Administrator wird ebenfalls durch eine separate Benachrichtigung informiert.

Neue Fahrzeugkategorien verfügbar

Neue Fahrzeugkategorien sind nun verfügbar. Unsere Kunden hatte den Wunsch geäußert auch Lastwagen und Anhänger mit fleetster verwalten zu können. Wir haben nun zwei neue Kategorien erstellt, die für diesen Zweck verwendet werden können: Lastwagen und Sonstige.

Service & Reparaturen mit Servicebuchungen verbunden

Service & Reparaturen sind jetzt mit Servicebuchungen verknüpft. Diese neue Funktion hilft dabei, Servicebuchungen einfacher zu planen, basierend auf den Service- und Reparaturinformationen für jedes Fahrzeug. Unter 'Service bearbeiten' wird in der unteren Schaltfläche -'Servicebuchung erstellen' angezeigt.

Die neu erstellte Verknüpfung ermöglicht die Erstellung von Servicebuchungen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Wählen Sie den Standort
  • Filtern Sie nach entsprechendem Fahrzeug
  • Senden Sie die ID der Servicebuchung, um sie im Buchungsobjekt zu speichern

Service & Reparaturen exportieren

Es ist jetzt möglich, Service und Reparaturdaten als CSV oder Excel Datei zu exportieren.

UVV-Prüfungserinnerungen

UVV-Prüfungserinnerungen können nun eingestellt werden. Genauso wie Erinnerungen für die Führerscheinprüfung, können ab jetzt auch UVV-Erinnerungen gesetzt werden, um wichtige UVV-Prüfungen in Zukunft nicht mehr zu verpassen. Es ist zudem möglich, manuelle Erinnerungen aus der UVV-Prüfliste zu versenden.

Erweiterte Buchungsberechtigung

Es ist jetzt möglich, eine Freigabe durch eine autorisierte Person für Nutzer, Nutzergruppen oder Fahrzeuggruppen zu hinterlegen.

Wird für einen Nutzer eine notwendige Freigabe hinterlegt, muss jede Buchung, die dieser Nutzer anlegt, von der autorisierten Person genehmigt werden. Ist für eine Nutzergruppe eine Freigabe notwendig, müssen alle Nutzer dieser Gruppe ihre Buchungen von der entsprechend autorisierten Person genehmigen lassen.

Fahrerkostenbericht

Der neue Fahrerkostenbericht liefert einen detaillierten Überblick über die Kosten auf Grundlage von Fahrern. Diese werden häufig in der Personalabteilung für die Einhaltung von Steuervorschriften und die Kosten-Nutzen-Analyse verwendet.

Reparatur- und Service-Details zum CSV-Export hinzugefügt

Eine neue Funktion zur Optimierung des Fuhrparkmanagements wurde dem Fahrzeug-CSV-Export hinzugefügt. Benutzer können nun die Reparatur- und Servicedetails als Teil des Fahrzeugexports einsehen. Durch das Hinzufügen des Datums der nächsten geplanten Wartung und der Art der Wartung haben Benutzer von nun an einen besseren Überblick über die anstehenden Wartungen ihrer Fahrzeuge.

Berichte erweitert um Fahrzeug-/Benutzergruppenfilter

Der Exportbericht wurde um einen Fahrzeug- und Benutzergruppenfilter erweitert. Die Erweiterung ermöglicht nun, bestimmte Fahrzeug- und Benutzergruppen zu filtern, die einfach über das Dropdown-Menü ausgewählt werden können.

Kostenstelle für Beschaffungen

Während in der Vergangenheit die Auswahl von Kostenstellen nur für Benutzer, Buchungen und Fahrzeuge möglich war, ist es nun auch möglich, eine Kostenstelle für Beschaffungen anzugeben. Dies wurde auch im Bereich Import/Export hinzugefügt.

Meine UVV-Prüfung im Detail

Unter Meine UVV-Prüfung können Nutzer ihre abgeschlossenen Prüfungen einsehen. Für weitere Informationen ist es nun möglich, durch Anklicken der UVV-Prüfungen in den Bereich Meine UVV-Prüfungsdetails zu gelangen. Der neue Bereich ermöglicht einen tieferen Einblick, welche UVV-Fragen richtig oder falsch beantwortet wurden, und gibt zudem bei falscher Antwort den Grund dafür an. Diese neue Funktion kann den Nutzern helfen, die UVV-Prüfung besser zu verstehen.