Produkt Roadmap 2021

2021 ist das Jahr der Produkteinführungen bei fleetster. Das bestehende Portfolio entwickelt sich spürbar weiter. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, stellen wir Ihnen im Folgenden die Product Roadmap 2021 vor. Wenn es wichtige Features gibt, über die Sie auf dem Laufenden gehalten werden möchten, melden Sie sich unten an, um die detaillierte Product Roadmap 2021 zu erhalten

fleetster veröffentlicht 7 neue Produkte in 8 Monaten in 2021

Wie ist das möglich?

In den letzten 5 Jahren hat fleetster einen großen Teil seiner Kapazität für Projektarbeit für große strategische Partner aufgewendet. Unter den neuen Umständen, die das Jahr 2020 mit sich gebracht hat, hat sich das Blatt etwas gewendet und dementsprechend wurden einige unserer Kooperationen aufgrund von Corona angepasst.

Doch bei allem Regen, der kommt, gibt es hinterher immer auch Sonnenschein. In diesem Sinne hat fleetster die freien Kapazitäten genutzt, um einen Großteil der Zeit in die Entwicklung eigener Produkte und die Pflege unserer B2B-Mobilitätsplattform zu investieren.

Warum diese Produkte?

die Vision von fleetster war und ist der Auf- und Ausbau der Emobilität. Wir wollen die Welt ein Stück besser machen und haben daher bereits 2013 begonnen, Emobilitäts-Features in unsere Software-Plattform einzubauen. Von dort aus haben wir uns weiter in Richtung Carsharing entwickelt, was bis heute die Festung von fleetster ist.

Im Laufe der Zeit hat fleetster verstanden, dass Unternehmen mehr als nur eine Carsharing-Plattform suchen. Ihre Bedürfnisse und Anforderungen haben sich weiterentwickelt und die Nachfrage nach einer Lösung, die alles bietet - Führerscheinkontrolle, Flottenmanagement, Tracking, Abrechnung und ein Fahrtenbuch - ist entstanden. fleetster bietet daher einen One-Stop-Shop für Firmenflotten.

Elektronisches Fahrtenbuch - April 2021

Das elektronische Fahrtenbuch von fleetster hilft Ihnen, die gesetzlichen Anforderungen der Finanzbehörden zu erfüllen. Anstatt alle Fahrten manuell in einem Papier-Fahrtenbuch zu erfassen, hat fleetster ein digitales Protokoll entwickelt, das sich mit einem OBD-Stecker verbindet, um alle Datenpunkte des Fahrzeugs automatisch in einer App zu erfassen. In dieser App haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fahrten zu verfolgen und innerhalb von 7 Tagen nach der Fahrt nach dem Zweck (privat, gemischt, geschäftlich) zu kategorisieren, um die deutschen Steuervorschriften zu erfüllen. Das Entscheidende an diesen Fahrtenbüchern ist, dass sie nicht manipulierbar sind, um den Finanzbehörden zu beweisen, dass es sich um ein gültiges Dokument handelt, das zum Steuerabzug berechtigt.

Führerscheinkontrolle per Foto - Mai 2021

Fuhrparkmanager sind dafür verantwortlich, die Führerscheine aller Mitarbeiter, die Zugang zu Pool- oder Firmenwagen haben, zu überprüfen. Wird dies nicht ordnungsgemäß getan, können Fuhrparkmanager in Schwierigkeiten geraten. In Deutschland beispielsweise kann der Fuhrparkmanager (!) für alle Fahrzeuge, die er innerhalb einer Firmenflotte verwaltet, haftbar gemacht werden. Kommt es also zu einem Unfall, an dem ein Mitarbeiter mit einem Firmenwagen ohne gültigen Führerschein beteiligt ist, fällt die Haftung auf den Fuhrparkmanager zurück, der persönlich belangt wird.

fleetster bietet mit dieser einfachen Führerscheinkontroll-Software Abhilfe: Mitarbeiter können angewiesen werden, zu einer bestimmten Uhrzeit und an einem bestimmten Tag (wir empfehlen zweimal im Jahr) ein gültiges Führerscheinbild hochzuladen, das von einem Check-Manager online kurz überprüft wird. Wird kein gültiger Führerschein vorgelegt, kann der Mitarbeiter weder Buchungen vornehmen noch Schlüssel abholen.

Fuhrparkmanagement PRO - Juli 2021

Das Fuhrparkmanagement PRO wurde für kleine bis mittelgroße Flotten konzipiert. Fuhrparkleiter bekommen dadurch eine Software an die Hand, die den gesamten täglichen Ablauf und damit verbundene Tätigkeiten abbildet. Neben einer umfangreichen digitalien Fahrzeugakte und zugehöriger Dokumentenablage, bekommen Sie ebenfalls ein Aufgaben-Management, in den Sie Termine und Erinnerungen eintragen können. So vergessen Sie nie wieder einen Reifenwechsel oder eine HU/AU.

Es gibt eine Vielzahl an weiteren Funktionalitäten - unser Team zeigt Ihnen gerne, welche das sind und wie sie funktionieren.

Abrechnung für öffentliches CarSharing - August 2021

Öffentliches Carsharing ist ein Konzept, das weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Es gibt fast keine mittelgroße Stadt mehr in Deutschland, in der nicht mindestens eine Art von CarSharing etabliert ist. Oft wird es von einem Roller-, Trotinette- oder Fahrrad-Sharing begleitet.

Öffentliches CarSharing bedeutet in der Regel, dass sich viele Nutzer wenige Fahrzeuge teilen. Viele Nutzer bedeuten viele Buchungen, was zu einem großen administrativen Aufwand führt, um alle Zahlungen manuell einzuziehen. fleetster bietet daher ein Abrechnungs-, Zahlungs- und Buchhaltungstool für Public CarSharing-Unternehmen, mit dem Flottenmanager den Überblick über den gesamten Prozess behalten können.

Die Idee hinter dem Zahlungstool von fleetster ist es, Unternehmen einen flexiblen Zahlungsprozess zu bieten, der bestehende Prozesse mit einbezieht. Admins haben die Möglichkeit, jeden Prozess zu bearbeiten und anzupassen und der eigentliche Zahlungsprozess wird erst ausgelöst, wenn alle Daten als korrekt angekreuzt wurden.

eFahrzeug-Check - September 2021

Der eFahrzeug-Check ist unser Beitrag, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. fleetster tut dies, indem es die eMobilität fördert, die eine der wenigen Lösungen ist, um das CO2-Emissionsproblem langfristig zu lösen.

Der eFahrzeug-Check führt Analysen und Algorithmen auf Basis vorhandener Buchungsdaten pro Unternehmen durch. Damit können Flottenmanager jederzeit überprüfen, wie viele und vor allem welche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden könnten.

Im Detail analysiert fleetster die zurückgelegte Strecke, das Fahr- und Bremsverhalten sowie das Höhenprofil einer Fahrt pro Fahrzeug. Aus diesen Informationen leitet fleetster eine virtuelle Reichweite und den Energiebedarf eines Elektrofahrzeugs ab.

Geo & Tracking - Oktober 2021

Speziell für Logistikunternehmen, in denen die Fahrzeuge ständig in Bewegung sind, wurde das Geo&Tracking-Modul entwickelt, um gängige Probleme wie die Tracking von Kraftstoffkosten, Produktivität und Diebstahl zu lösen.

fleetster bietet einen 360-Grad-Überblick über Ihren Fuhrpark und gibt Einblick in die Routendokumentation, die Routenplanung und das GPS-Tracking. Nutzen Sie die Geofence-Funktion, um Benachrichtigungen einzurichten, wenn Fahrzeuge bestimmte geografische Zonen verlassen oder betreten. Dies kann genutzt werden, um Kunden über die genaue Abfahrtszeit von Lieferfahrzeugen o.ä. zu informieren. Der OBD-Stecker von unserem Partner GEOTAB kann in eine große Anzahl von Fahrzeugmarken implementiert werden und hat somit die Möglichkeit, fast jede Flotte da draußen zu automatisieren.

Was wir als nächstes bauen

Wir glauben, dass es viele Fahrräder in Unternehmen gibt (z.B. auf Werksgeländen), bei denen es wichtig ist, den Überblick zu behalten und so kostengünstig wie möglich zu arbeiten.

Bike Sharing by fleetster benötigt keine teure Hardware und kann mit Hilfe eines Zahlenschlosses bedient werden. In der nächsten Ausbaustufe sollen auch Bluetooth-Schlösser integriert werden, die dann den Prozess weiter vereinfachen.