Poolfahrzeug-Software für Firmenpools

Poolfahrzeug-Management inklusive elektronischem Fahrtenbuch vom Marktführer - Firmen-Poolfahrzeuge einpflegen, OBD-Stecker installieren und automatisch Fahrtenbuch führen.

BASIC

Interaktiver Buchungskalender mit Admin- und Nutzer-Zugang zu Apps und Web-App.
5,00€
pro Fahrzeug, pro Monat

PRO

Verbessern Sie Ihr Poolfahrzeug-Management mit automatisiertem Schlüsselmanagement, Schadensmanagement und Exporten.
10,00€
pro Fahrzeug, pro Monat

ENTERPRISE

Für große Flotten oder Unternehmen: legen Sie zusätzliche Preis-Systeme und automatische Umbuchungen fest.
15,00€
pro Fahrzeug, pro Monat

Poolfahrzeuge im Firmen-Fuhrpark

Ein Poolfahrzeug wird nicht als Dienstwagen klassifiziert. Dienstwagen sind per Definition einer bestimmten Person zugeteilt. Ein Poolfahrzeug (auch häufig: Abteilungsfahrzeug, Gemeinschaftsfahrzeug, CarSharing-Fahrzeug) ist hingegen für die Nutzung durch mehrere Mitarbeiter gedacht.

Bei fleetster wird Poolfahrzeug-Software und Corporate CarSharing Software dementsprechend als Synonym behandelt und beschreiben das gleiche Produkt.

Ein Poolfahrzeug kann beispielsweise einer Abteilung zugeordnet werden. So können die Kosten leicht der Abteilung zugeordnet werden. Dabei muss eine Buchung von Fahrzeugen mittels Poolfahrzeug-Software oder Poolfahrzeug-Management durchgeführt werden, damit ersichtlich ist, wann das Poolfahrzeug verfügbar ist.

Die Idee des Poolfahrzeug-Managements für Mitarbeiter wird immer bekannter. Gerade im privaten Bereich werden Autos oft per CarSharing geteilt - warum sollte dies im betrieblichen Bereich nicht auch funktionieren?

Übersicht der Poolfahrzeug-Management-Funktionen

BASICPROENTERPRISE
Buchungskalender
Buchungs-Rechte
Smartphone-Apps
Kalender-Integration
Schlüssel-Management
Exporte
Fahrten-Liste
Analysen
Schaden-Management
Tankkarten
Kategorie-Buchungen
Automatische Umbuchungen
Buchungspuffer
Preis-Systeme
Schicht-Planung

Software für Poolfahrzeuge - wie optimiere ich mein Poolfahrzeug-Management?

Das Poolfahrzeug-Management (auch Verwaltung von Poolfahrzeugen) funktioniert über ausgereifte Reservierungsmechanismen in einer Poolfahrzeug-Software. Hierbei kommen Programme wie Excel und Outlook schnell an Ihre Grenzen - die professionelle Poolfahrzeug-Software von fleetster hingegen, vereinfacht Fuhrparkleitern und Fuhrparkmanagern das Management von Poolfahrzeugen- auch im Hinblick auf das Steuerrecht.

Die Poolfahrzeug-Software betreut die Fahrzeuge. Im Normallfall wird ein Fuhrparkverantwortlicher eingesetzt, der notwendige und gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen mit den Mitarbeitern durchführt. Der Fuhrparkverantwortliche kontrolliert auch die Führerscheine der Mitarbeiter, die eines der Poolfahrzeuge nutzen möchten.

Wird die Poolfahrzeug-Software effizient gestaltet, kann ein Fuhrpark mit gemeinschaftlich genutzten Poolfahrzeugen Einsparungspotenziale bieten. Bei schlecht geführten Systemen (Excel, Outlook) können sich Poolfahrzeuge in Verbindung mit einem Fahrtenbuch aber genauso schnell zu einer Steuerfalle entwickeln.

Um ein möglichst großes Einsparungspotenzial zu erhalten, muss die Auslastungsstatistik des Fuhrparks effektiv sein, der Fuhrparkmanager einen guten Überblick haben, und das elektronische Fahrtenbuch sauber geführt sein.

Elektronisches Fahrtenbuch für Poolfahrzeuge als Lösung für die gefährliche Steuerfalle

Poolfahrzeuge werden, ungleich einem Dienstwagen, nicht einer einzelnen Person zugeordnet. Solche Poolfahrzeuge regen die Fantasie der Steuerbehörden an, denn Fahrzeuge ohne besteuerten geldwerten Vorteil sind dem Finanzamt ein Dorn im Auge und lassen Interpretations-Spielraum.

Das Finanzamt geht bei nicht vorliegender Dokumentation der Fahrzeugbewegungen davon aus, dass Mitarbeiter mit Führerschein, Nutzer des Poolfahrzeugs sind - abgesehen davon, ob sie wirklich das Auto benutzen. Auch eine schlechte oder unvollständige Dokumentation kann dabei schnell zu teuren Nachzahlungen führen.

Die einzige Möglichkeit, die zu 100% vor einer teuren Nachzahlung und Problemen mit der Steuerbehörde schützen, ist das Führen eines elektronischen Fahrtenbuches. Dank des eingesteckten OBD-Steckers werden alle Fahrten automatisch aufgezeichnet und erstellen in der fleetster Software ein finanzamtkonformes Fahrtenbuch, das den Steuerbehörden Stand hält.

Kostenlose Beratung

Unser Team steht gerne bei Fragen bezüglich Poolfahrzeug-Management zur Seite.