Produkt-Updates

Rollenkonzept für Fuhrparks mit dem elektronischen Fahrtenbuch

Bei unserem elektronischen Fahrtenbuch haben wir zunächst den Kernprozess der Fahrtendokumentation entwickelt und unser CarSharing Kit und den OBD-Stecker integriert.

Jetzt sind wir auf den letzten Metern zum offiziellen Marktstart und haben Anfang des Jahres das Rollen-Konzept integriert, das für Fuhrparks notwendig ist. Admins können weder (1) unkategorisierten Fahrten noch (2) Privatfahrten der Nutzer sehen.

Inzwischen sind auch Produkt-Flyer und Preise definiert. fleetster-Kunden, die bereits CarSharing Kits verbaut haben, können für zusätzliche 5€ pro Monat das Fahrtenbuch freischalten.

Ordnungswidrigkeiten sind übersichtlicher

Strafzettel und Ordnungswidrigkeiten bleiben im Fuhrparkmanagement leider nicht aus. Gerade bei großen Fuhrparks verliert man hier schnell den Überblick, vor allem wenn der Prozess nicht vollständig abgebildet ist.

Mit dem Feature Ordnungswidrigkeiten, hat fleetster den Admins eine übersichtliche Lösung an die Hand gegeben, die bei Aufnahme, Weiterleitung und dem Status jeder Ordnungswidrigkeit unterstützt.

Das letzte Produkt-Update lässt nun ebenfalls die Abbildung von zusätzlichen Fahrerinformationen, und eine verbesserte Kategorisierung der Ordnungswidrigkeiten zu.

Fahrzeug-Beschaffungs-Management

Seit Ende des Jahres arbeiten wir parallel nun auch an den Funktionen für unsere Fuhrpark-Management Software.

Das Feature Fahrzeug-Beschaffung wurde nun als nächstes Modul im Fuhrpark-Management fertiggestellt.

Voraussichtlich wird es jetzt jeden Monat neue Funktionen im Bereich Fuhrpark-Management geben.

Schäden während der Fahrt melden

Bisher war es den Nutzern nur möglich Schäden vor dem Start, beziehungsweise nach Beendigung einer Buchung, hinzuzufügen.

Durch unser Feedback Feature in der App haben wir von vielen Nutzern erfahren, dass eine Schadensdokumentation während der Fahrt gewünscht wird.

Somit haben Nutzer eines CarSharing Systems mit installiertem CarSharing Kit die Möglichkeit Schäden direkt bei der Fahrt zu melden. Es bedarf keinerlei Aktivierung, das Feature ist bei allen Accounts aktiv, die das Schadens-Feature nutzen.