Produkt-Updates

US-Hosting-Fähigkeit

Um den Anforderungen neuer Kunden in den USA, einschließlich lokaler Behörden und Organisationen, gerecht zu werden, ist die fleetster-Infrastruktur jetzt ausschließlich für den Betrieb aus AWS US-Rechenzentren verfügbar.

Dank der innovativen DevOps-Technologie, die auf AWS Cloudformation basiert, kann die Fleetster-Serverarchitektur in AWS-Rechenzentren auf der ganzen Welt repliziert werden, um den Datensicherheitsanforderungen verschiedener Länder besser gerecht zu werden.

Verbesserte Leerfahrtenliste

Neue Benutzer haben wahrscheinlich noch ein leeres Fahrtenbuch. Es erscheinen klare Anweisungen und Informationen darüber, was der Benutzer als Nächstes tun sollte, für eine verbesserte erste Benutzererfahrung

Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, bietet die Liste außerdem Verbindungen zu den wahrscheinlichsten nächsten Schritten, wie z. B. das Beenden der laufenden Fahrt, sobald der Benutzer die Kategorisierung der offenen Fahrten abgeschlossen hat.

Einfacher Zugang zu neuen Hardware-Optionen

Machen Sie die verschiedenen Arten von Hardware, die wir anbieten für alle Kunden sichtbar und zugänglich.

Das System wurde darauf eingestellt:

  • Konsolidieren Sie die aktuellen Hardware-Abschnitte unter einem neuen Menü der ersten Ebene Hardware
  • Design und Integration mit der Upselling-Funktion für inaktive Bereiche
  • Hardware-bezogene Bereiche in das neue Menü migrieren (Fahrzeugkarte, Fahrzeugereignisse etc.)
Beschaffung CSV-Export

Das neu entwickelte Beschaffungsmanagement für das Flottenmanagement-Modul von fleetster bietet nun einen CSV-Export aller relevanten Daten.

Registerkarte Treiber für digitale Fahrzeugdateien

Die digitale Fahrzeugakte bietet nun Zugriff auf detaillierte Informationen des aktuell benannten Geschäftsfahrers sowie der bisherigen Fahrer des Fahrzeugs.

Die Registerkarte "Treiber" bietet Zugriff auf:

  1. Treiber-Informationen
  2. Details zur Fahrerlaubnis
  3. Führerscheinkontrollen
  4. Treiber-Historie
Erweitertes OBD-Plug-Management

Der Abschnitt zur Verwaltung der OBD-Stecker wurde neu strukturiert und erweitert:

  1. Verbesserung beim ersten Zugriff auf den Geotab-Abschnitt
  2. Verbesserung bei der Einrichtung von Geotab-Geräten, um ein reibungsloses Onboarding zu gewährleisten
  3. Verbesserte Verwaltung und Übersicht der aktiven Geotab-Geräte

Das passiert durch:

  1. Eine neue Liste, die alle für den Kunden verfügbaren Geräte anzeigt (auch solche, die noch nicht mit einem Fahrzeug verbunden sind)
  2. Umstrukturierung der in den Fahrzeug- und Gerätelisten verfügbaren Informationen, um die wichtigsten Informationen hervorzuheben, die bei jedem Schritt relevant sind
  3. Weitere Informationen und Daten sind verfügbar in den Fahrzeug- und Gerätedetails
  4. Zusätzliche Felder, die es dem Administrator ermöglichen, Installationsdetails festzulegen
Geschlechterunabhängiger Fuhrpark

Als fortschrittliches Unternehmen und zukunftsorientierte Organisation haben wir in den letzten Jahren allmählich Schritte in Richtung Geschlechtergerechtigkeit unternommen. Mit dieser Veröffentlichung wird das Thema nun endgültig zu Ende gebracht.

Das Geschlechter-Konzept wurde nun komplett aus dem System entfernt. Alle E-Mails, Push-Benachrichtigungen oder Benutzer Kommunikation sind jetzt geschlechtsneutral. Alle Darstellungen von Benutzericons sind geschlechtsunabhängig.

Verbesserungen in der Aufgabenverwaltung

Weiterentwicklung des neuen Aufgabenverwaltungsmoduls. Es wurde ein neues Prioritätsfeld hinzugefügt sowie die Möglichkeit, für jede Aufgabe ein Symbol und einen Typ zu definieren. Die Aufgabenliste wurde umstrukturiert, um die zusätzlichen Felder zu verarbeiten.

Privat/Öffentlich-Option für Nutzergruppen

Die Funktion Organisationen (Nutzergruppen) wurde erweitert, um festzulegen, welche Gruppen bei Nutzereinladungen oder Registrierungen zur Auswahl stehen sollen.

Damit können Vermieter oder öffentliche Carsharer besser organisieren, welche Gruppen bei der Kontoerstellung ausgewählt werden sollen, im Vergleich zu den Gruppen für die interne Organisation des Unternehmens.

Meine Aufgabenliste

Aufbauend auf der neuen Funktion Aufgaben für die Flottenverwaltung wurde ein neuer Bereich für den Nutzer erstellt.

Die Aufgabenliste des Nutzers bietet einen einfachen Überblick über alle Aufgaben, die der authentifizierte Nutzer zu erledigen hat, zusammen mit den erforderlichen Schlüsselinformationen. Der Nutzer hat die Möglichkeit, Aufgaben als erledigt zu markieren, wenn sie fertiggestellt sind.

Diese Funktion stellt die Grundlage für die Koordination zwischen Flottenverwalter und Fahrer dar. Weitere Entwicklungen und Erweiterungen dieser Funktionalität werden in den nächsten Monaten veröffentlicht.

Exporte der Führerscheinkontrollen

Die Liste der Führerscheinkontrollen wurde um eine CSV-Exportfunktion erweitert. Damit können Administratoren die durchgeführten Kontrollen für einen bestimmten Fahrer oder für die gesamte Flotte für Behörden oder für interne Kontrollabteilungen exportieren.

Service & Reparaturen

Eine neue Funktion für das Flottenverwaltungs-Modul der Mobilitätsplattform fleetster. Dieser neue administrative Bereich ermöglicht eine effiziente Verwaltung von Fahrzeugservice und Reparaturen.

Dienstleistungen können neu, geplant, in Bearbeitung, erledigt oder bezahlt sein. Informationen zum Servicepartner oder zur Werkstatt sowie der Zeitrahmen der Dienstleistung können dem geplanten Service hinzugefügt werden. Rechnungen oder zusätzliche Dokumente können hochgeladen werden, um den Zugriff und die Transparenz zu erleichtern.

Diese Funktionalität wird eng mit der Fahrzeugabrechnung, der Schadenskontrolle, den Wartungsverträgen sowie dem Flottenbericht integriert sein.

Verbesserter Offline-Status

Als Teil der kontinuierlichen Bemühungen, die Klarheit und Transparenz des Systems zu verbessern, zeigt die mobile Anwendung nun deutlich an, ob Probleme beim Erreichen des Fahrzeugs damit zusammenhängen, dass das Telefon des Benutzers offline ist oder das Fahrzeug selbst nicht erreichbar ist.

Aufgabenverwaltung

Die Aufgabenverwaltung des fleetster Fuhrparkmanagement-Moduls soll die Organisation der Zuständigkeiten des Fuhrparkleiters rationalisieren. Aufgaben haben einen Titel, eine Beschreibung, ein Fälligkeitsdatum, einen Beauftragten und ein zugehöriges Fahrzeug oder einen Standort. Auf diese Weise können verschiedene praktische Zuständigkeiten geplant und an Benutzer innerhalb des Systems delegiert werden.