Produkt-Updates

Warnung vor duplizierten Führerscheinen

Um Probleme im Genehmigungsprozess der Führerscheinkontrolle zu vermeiden, wurde eine neue Warnfunktion implementiert. Wenn der Administrator zur Führerscheinkontrolle auf die Führerscheindetails zugreift, wird ein Warn-Pop-up Fenster angezeigt, wenn die Führerscheinnummer bereits mit einem anderen Nutzer im Unternehmen verknüpft ist. Hat der neue Nutzer also keine eindeutige Führerscheinnummer, wird das Pop-up Fenster in den Details der Führerscheinprüfung angezeigt, sobald die Seite geöffnet wird. Diese neue Funktion unterstützt den Fuhrparkmanager bei der Führerscheinprüfung, um sicherzustellen, dass keine Duplikate erstellt werden.

Neue Serviceart: "Reifenwechsel"

Der Reifenwechsel wurde als neuer Servicetyp in den Bereich Service und Reparaturen aufgenommen. Unsere Kunden hatten ausdrücklich darum gebeten, den Reifenwechsel als separaten Servicetyp anlegen zu können, um so einen besseren Überblick über die Servicetermine ihrer Fahrzeuge zu erhalten. Mit dieser neuen Funktion können die Reifenservicetermine nun im Bereich Service und Reparaturen für jedes Fahrzeug gepflegt werden.

CarSharing Admin Dashboard

Das CarSharing Admin Dashboard ist ein neuer Bereich innerhalb des CarSharing-Bereichs, das Fuhrparkmanager bei der Optimierung von Poolfahrzeugen unterstützt und einen Überblick über alle Buchungen sowie fahrzeugbezogenen Themen bietet.

Support Manager-Benachrichtigung für schnelleren Support

Die Support-Manager-Benachrichtigung ist eine neue Funktion, die es dem Support-Manager ermöglicht, Browser-Benachrichtigungen für neue Support-Anfragen in Echtzeit zu erhalten. Wenn eine neue Support-Anfrage erstellt wird, erscheint die Benachrichtigung automatisch auf dem Bildschirm des Support-Managers. Der Support-Manager kann dann auf die Benachrichtigung klicken und wird direkt zu der Anfrage mit weiteren Informationen weitergeleitet. Diese neue Funktion ermöglicht es dem Support-Manager, neue Support-Anfragen sofort zu beantworten und den Nutzern so schnell wie möglich bei ihren Buchungs- oder Softwareproblemen zu helfen.

Warnung bei niedrigem Batteriestand

Eine neue Funktion wurde implementiert, um die Energieversorgung von Fahrzeugen im Auge zu behalten. Unter Fahrzeugereignissen können Flottenmanager nun ein separates Ereignis sehen, das erstellt wird, sobald die Energieversorgung eines Fahrzeugs zu niedrig wird. In diesem Fall wird eine automatische E-Mail an den Fahrer gesendet, um sicherzustellen, dass keine Komplikationen oder Schäden am Fahrzeug auftreten. Der Administrator wird ebenfalls durch eine separate Benachrichtigung informiert.

Neue Fahrzeugkategorien verfügbar

Neue Fahrzeugkategorien sind nun verfügbar. Unsere Kunden hatte den Wunsch geäußert auch Lastwagen und Anhänger mit fleetster verwalten zu können. Wir haben nun zwei neue Kategorien erstellt, die für diesen Zweck verwendet werden können: Lastwagen und Sonstige.

Service & Reparaturen mit Servicebuchungen verbunden

Service & Reparaturen sind jetzt mit Servicebuchungen verknüpft. Diese neue Funktion hilft dabei, Servicebuchungen einfacher zu planen, basierend auf den Service- und Reparaturinformationen für jedes Fahrzeug. Unter 'Service bearbeiten' wird in der unteren Schaltfläche -'Servicebuchung erstellen' angezeigt.

Die neu erstellte Verknüpfung ermöglicht die Erstellung von Servicebuchungen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Wählen Sie den Standort
  • Filtern Sie nach entsprechendem Fahrzeug
  • Senden Sie die ID der Servicebuchung, um sie im Buchungsobjekt zu speichern

Service & Reparaturen exportieren

Es ist jetzt möglich, Service und Reparaturdaten als CSV oder Excel Datei zu exportieren.

UVV-Prüfungserinnerungen

UVV-Prüfungserinnerungen können nun eingestellt werden. Genauso wie Erinnerungen für die Führerscheinprüfung, können ab jetzt auch UVV-Erinnerungen gesetzt werden, um wichtige UVV-Prüfungen in Zukunft nicht mehr zu verpassen. Es ist zudem möglich, manuelle Erinnerungen aus der UVV-Prüfliste zu versenden.

Erweiterte Buchungsberechtigung

Es ist jetzt möglich, eine Freigabe durch eine autorisierte Person für Nutzer, Nutzergruppen oder Fahrzeuggruppen zu hinterlegen.

Wird für einen Nutzer eine notwendige Freigabe hinterlegt, muss jede Buchung, die dieser Nutzer anlegt, von der autorisierten Person genehmigt werden. Ist für eine Nutzergruppe eine Freigabe notwendig, müssen alle Nutzer dieser Gruppe ihre Buchungen von der entsprechend autorisierten Person genehmigen lassen.

Fahrerkostenbericht

Der neue Fahrerkostenbericht liefert einen detaillierten Überblick über die Kosten auf Grundlage von Fahrern. Diese werden häufig in der Personalabteilung für die Einhaltung von Steuervorschriften und die Kosten-Nutzen-Analyse verwendet.

Reparatur- und Service-Details zum CSV-Export hinzugefügt

Eine neue Funktion zur Optimierung des Fuhrparkmanagements wurde dem Fahrzeug-CSV-Export hinzugefügt. Benutzer können nun die Reparatur- und Servicedetails als Teil des Fahrzeugexports einsehen. Durch das Hinzufügen des Datums der nächsten geplanten Wartung und der Art der Wartung haben Benutzer von nun an einen besseren Überblick über die anstehenden Wartungen ihrer Fahrzeuge.

Berichte erweitert um Fahrzeug-/Benutzergruppenfilter

Der Exportbericht wurde um einen Fahrzeug- und Benutzergruppenfilter erweitert. Die Erweiterung ermöglicht nun, bestimmte Fahrzeug- und Benutzergruppen zu filtern, die einfach über das Dropdown-Menü ausgewählt werden können.

Kostenstelle für Beschaffungen

Während in der Vergangenheit die Auswahl von Kostenstellen nur für Benutzer, Buchungen und Fahrzeuge möglich war, ist es nun auch möglich, eine Kostenstelle für Beschaffungen anzugeben. Dies wurde auch im Bereich Import/Export hinzugefügt.

Meine UVV-Prüfung im Detail

Unter Meine UVV-Prüfung können Nutzer ihre abgeschlossenen Prüfungen einsehen. Für weitere Informationen ist es nun möglich, durch Anklicken der UVV-Prüfungen in den Bereich Meine UVV-Prüfungsdetails zu gelangen. Der neue Bereich ermöglicht einen tieferen Einblick, welche UVV-Fragen richtig oder falsch beantwortet wurden, und gibt zudem bei falscher Antwort den Grund dafür an. Diese neue Funktion kann den Nutzern helfen, die UVV-Prüfung besser zu verstehen.