Tim Ruhoff im Manager Magazin: Lohnen sich eAutos noch?

  20 Januar 2015
Der Spritpreis wird immer günstiger, fällt zeitweise sogar unter 1 € pro Liter und setzt somit das letzte Argument für Elektroautos außer Kraft? Mit dem neuen Spritpreis-Tief ist ein Kilometer im eGolf teurer als im konventionellen Golf. Es scheint, als würde das Ziel der Bundesregierung bis zum Jahr 2020 über 1 Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen immer weiter in die Ferne rücken. Vor allem die „Hoffnungsträger“ Fuhrparks und Flotten, wie zum Beispiel Taxiunternehmen, werden sich aufgrund der niedrigen Benzinpreise (noch) schwieriger vom Kauf eines eFahrzeugs überzeugen lassen. Dennoch eignen sich, laut Tim Ruhoff, Elektrofahrzeuge sehr gut als Marketingfahrzeuge. So lassen sich mit einem eAuto Unternehmenswerte wie Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Innovativität relativ einfach und glaubhaft präsentieren.